PROJEKTBESCHREIBUNG

bauherrStiftung Luthergedenkstätten
wettbewerbVOF
hnf3.178 qm
bgf5.206 qm
gesamtkosten9,8 Mio €

Vor dem Hintergrund der Lutherdekade, des Reformationsjubiläums 2017 und der Feierlichkeiten zum 500-jährigen Geburtstag von Lucas Cranach in 2015 wird die Stiftung Luthergedenkstätten mit Herrichtung des Augusteums in die Lage versetzt, in Ergänzung zu der Dauerausstellung im Lutherhaus Sonderausstellungen auszurichten. Das neue Eingangsgebäude ermöglicht die zentrale Erschließung des Museumsensembles und bindet den Bestand zusammen. Durch Konzentration der Besucherfunktionen können die Eingriffe in die historische Bausubstanz des Unesco Weltkulturerbes minimiert werden