BIOGRAPHIE

1941

in Stuttgart geboren

1960-66

Studium der Architektur in Stuttgart (TU)

1963

Zwischenpraxis bei Wolf Irion, Stuttgart

1965

freie Mitarbeit bei Peter Busmann

1966

Diplom bei Prof. Gutbrod

1967

Mitarbeit am preisgekrönten Wettbewerbsentwurf für die Olympiade in München bei Behnisch und Partner

1968-72

Projektleiter bei Behnisch und Partner am Olympia Projekt in München

1972

Partnerschaft mit Peter Busmann

1973

Promotion zum Dr.Ing.

1987

Architectural Award Carrara

1979

Wahl in den BDA-Vorstand

1990

Kölner Architekturpreis

1991

Deutscher Architekturpreis

1992

BDA Nordrhein-Westfalen Architekturpreis

1995

Architekturpreis Beton

 

Deutscher Natursteinpreis